1. FC Lahnstein e.V. - Rüber-Kuttig-Kalt: 5:0


am Samstag, den 27.09.2014 im Rhein-Lahn-Stadion.  

Ende September und war vor einer Woche noch Unwetter, strahlte die Sonne vom blauen Himmel und es war entsprechend heiß.

Kadenbach gab nach viermonatiger Verletzungspause sein Comeback und bot ein gutes Spiel. Ein Weitschuss landete an der Latte, aber ein Torerfolg blieb ihm verwehrt. Anders Guido Heinz. Dannenberg auf Asan, der spielt auf Heinz, ein Weitschuss und es steht 1:0. Wenig später hätte Heinz das 2:0 erzielen müssen, war aber mit seinem Abschluss zu zögerlich. Weitere Großchancen vergaben Birtel und Asan.

Defensiv zeigten Grygosch, Hamann und Fellgiebel eine kompakte Leistung, während Kalk und Dannenberg ein neues Traumduo auf Außen bildeten und ordentlich Musik machten.

Doch es war Asan, der unermüdlich die Angriffsbemühungen forcierte und seine Flanke vollendete Mehmed Gülüm per sehenswerten Fallrückzieher und erzielte das hochverdiente 2:0.

Gülüm scheidete verletzt aus und so kam Spielführer Hubert Eder aufs Feld. Bis zur Pause passierte aber nichts mehr.

2. Halbzeit stürmte der FCL und Rüber konterte gefährlich. Doch diverse Großchancen ließ der Gast liegen, während sie defensiv dem FCL halfen. Ecke Kalk, Schuss Heinz, der Ball wird unhaltbar abgefälscht und es steht 3:0.

Erneut Ecke Kalk, der Torwart fängt den Ball und lässt ihn vor die Füße von Dennis Birtel fallen, der seine starke Leistung mit dem 4:0 krönte.

Danach spielt fast nur noch Sascha Dannenberg. Weiter Ball, Dannenberg sprintet in den Raum und schießt. Einmal, zweimal, dreimal.

Beim vierten Mal landet der Ball im Winkel. 5:0.

Weitere dreimal prüft Dannenberg den Torwart, der mal den Ball aus dem Winkel fischt, mal das Aluminium auf seiner Seite hat.

Zum Schluss noch der große Auftritt von Spielführer Eder. Erst spitzelt er den Ball an der Strafraumlinie knapp am Pfosten vorbei, dann scheitert er denkbar knapp am Gästetorwart.

Letztendlich bleibt es beim völlig verdienten 5:0 Sieg.

Spieldaten:

1. FC Lahnstein e.V.: S. Henze - M Kalk, R. Hamann, W. Grygosch, A. Fellgiebel - G. Heinz, O. Asan, S. Dannenberg, D. Birtel - M. Gülüm (H. Eder), H. Kadenbach

Tore: 1:0 G. Heinz, 2:0 M. Gülüm, 3:0 G. Heinz, 4:0 D. Birtel, 5:0 S. Dannenberg

Schiedrichter: Michael Schmidt