BSC Güls - 1. FC Lahnstein e.V.: 1:4


am Samstag, den 15.11.2014 um 17.00 Uhr auf dem Hartplatz in Koblenz Güls.

Der FCL erneut mir vielen Gastspielern. Nachwuchshoffnung Pascal Rauscher, SC09 Ikonen Sascha Dannenberg, Peter Schmitt und Andre Krause sowie Oliver Mazarin komplettierten das FCL Aufgebot. Der FCL begann mit Rauscher und Krause als Manndecker und Schmidt als Libero, dadurch ergab sich ein wenig Übergewicht im Mittelfeld. Der FCL überlegen, hatte seine besten Chancen über links, doch Hamann und Mazarin scheiterten ebenso frei vor dem Torwart wie Löhr und Dannenberg in der Mitte.

Die FCL-Defensive stand gut und sicher, doch eine Unachtsamkeit und Güls führte 1:0. Die Lahnsteiner jetzt ein wenig verunsichert, aber man rettete sich mit diesem Ergebnis in die Pause.

Der FCL stellt um. Rüdiger Hamann rückt ins zentrale Mittelfeld und machte dort eine starke Partie. Auch Peter Schmitt rückte mehr in die Mitte, dafür wechselte Chris Löhr auf Linksaußen. Und die Umstellung wurde sofort nach Wiederanpfiff belohnt. Sascha Dannenberg tankt sich auf halbrechts durch und spielt den langen Ball auf Links, den Löhr direkt abnimmt und in den Winkel zimmert. 1:1.

Und ein Signal zur Attacke. Rüdiger Hamann erobert den Ball im Mittelfeld und stürmt bis vor den Torwart, scheitert knapp, doch Stürmerstar Dennis Birtel ist zur Stelle und vollendet zum 1:2.

Danach wirbelt der FCL aber vor allem über die rechte Seite mit Mazarin und Dannenberg. Zweimal ist Sascha Dannenberg nicht zu stoppen und erzielt einem sehr schönen Doppelpack.

So endet das Spiel völlig verdient mit einem 1:4 Auswärtssieg!

 

Spieldaten:

1. FC Lahnstein e.V.: S. Henze - P. Rauscher, M. Schmidt, A. Krause - O. Mazarin, C. Löhr (H. Eder), G. Heinz, S. Dannenberg, P. Schmitt - D. Birtel, R. Haman

Tore: 1:1 C. Löhr,1:2 D. Birtel, 1:3 S. Dannenberg, 1:4 S. Dannenberg