Lahnwanderweg von Villmar nach Limburg


Die Lahnsteiner Wandergruppe "Vier Jahreszeiten" war zu ihrer Sommertour an der Lahn unterwegs. Mit der Bahn ging es durch das romantische Flusstal nach Villmar, um dort den neu gestalteten "Lahnwanderweg" zu erkunden.

Das Wetter zeigte sich anfangs etwas launig, wurde aber im Laufe des Tages zusehends besser.

Nach einer ausgiebigen Mittagsrast besuchte man das romantische Städtchen Runkel, wo die Wanderer vom Rhein Lahn Eck an einer kurzen Einkehr nicht vorbei kamen.

Weitreichende Blicke von den Höhen ins Lahntal, oder auch Fernblicke über die Hochebenen von Taunus und Westerwald erfreute die Wandererherzen der Lahnsteiner Besucher.

Vorbei an den Orten Kerkerbach und Eschhofen durchlief man die Großbaustelle der neuen Limburger Autobahnbrücke, bevor man das Wahrzeichen der Stadt, den Dom ansteuerte.

Leider war eine Audienz beim Hausherren nicht möglich und so begab man sich, die einfach tolle Altstadt querend zum Endziel, dem Paulaner Biergarten.

Essen und Trinken, nach gut bürgerlicher Art waren der Garant für eine bestens gelaunte Truppe, die danach die Heimfahrt nach Lahnstein antrat.

Die anstehende Herbstwanderung findet am Samstag, den 11. Oktober statt.