Rot-Weiß Koblenz - 1. FC Lahnstein: 2:2


am Samstag, den 16.07.2016 um 16.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Koblenz-Oberwerth.

Andre Krause ist Gastspieler vom SC09 Lahnstein, aber inzwischen schon eine Institution beim FCL und spielt eigentlich jeden Samstag mit. Diesmal spielte er aber zusammen mit Rüdiger Hamann für Rot-Weiß Koblenz und das hatte Folgen. Schön ist aber die Spielfreundschaft mit Rot-Weiß, die einerseits oft genug beim FCL aushelfen, andererseits auch vom FCL wie am Samstag ausgeholfen bekommen haben wie diesen Samstag.

Der FCL mit zahlreichen Wechseln gegenüber den letzten Spielen, entsprechend ungeordnet präsentierte er sich. Defensiv wirkte es stellenweise wie im Flohzirkus, das konsequente Forechecking der Koblenzer tat sein Übriges.

Der FCL versucht nach vorne zu spielen, verliert aber den Ball und wird ausgekontert. Und wer netzt den Ball aus kurzer Distanz? Andre Krause erzielt das 1:0 und krönte damit ein starkes Spiel, ebenso wie Rüdiger Hamann, der durch zahlreiche Flankenläufe für Gefahr suchte.

Der FCL jetzt durcheinander und am Rande des Untergang. Erneut ein Konter, erneut Andre Krause, der aber diesmal nicht richtig zielt und den Ball über die Latte setzt.

Ein paar heiße Diskussionen später rappelt sich der FCL auf, steht besser im Raum, bewegt sich mehr und ist jetzt gleichwertig. Das Tor fällt trotzdem aus dem Nichts. Birtel setzt sich Linksaußen durch, Busch nimmt den Ball direkt und verwandelt unhaltbar zum 1:1. Nachdem Busch vorher ein Totalausfall war, gibt ihm das Erfolgserlebnis auftrieb und fortan präsentiert er sich stark.

Mit dem unermüdlichen Müller und dem flinken Asan gewinnt der FCL jetzt die Oberhand und das Spiel ist offen. Hinten hält Hamann zweimal stark und den FCL im Spiel, vorne sind es nur Feinheiten, die einen Torerfolg verhindern.

Marcel Eder und Waldemar Grygosch kommen zur Halbzeit und stabilisieren die Defensive. Der athletische Grygosch hält die Abwehr zusammen und ist immer auf der Höhe, Eder macht seine Seite zu und initiiert vielversprechende Angriffe. Über ihn kommt der Ball zu Birtel, der schiebt den Ball zur Überraschung aller fast von der Auslinie ins lange Eck. 1:2!

Der FCL hat das Spiel gedreht.

Doch statt Beton anzurühren, ist es wenig später Hamann, der einen Angriff einleitet, Schmidt wird ausgetanzt und schon steht es 2:2.

Ein feiner Fernschuss rettet Krake Hamann, der ein ums andere Mal der Fels in der Brandung ist.

Aber auch der FCL schiebt sich nach vorne und hat gute Gelegenheiten, aber kein Erfolgserlebnis.

Am Ende steht ein gerechtes Unentschieden, bei dem beide Mannschaften den Sieg vor Augen hatten.

 
Spieldaten:

1. FC Lahnstein e.V.:  U. Hamann - R. Bersch (W. Grygosch), J. Müller, M. Schmidt, M. Kalk - G. Heinz, O. Asan, C. Löhr, A. Fellgiebel (M. Eder) - B. Busch, D. Birtel (H. Eder)

Für Rot-Weiß Koblenz spielten: R. Hamann, A. Krause

Tore: 1:0 A. Krause, 1:1 B. Busch (D. Birtel), 1:2 D. Birtel