3. Vikkescup 2019


am Samstag, den
22.06.2019 auf dem Sportplatz am Victorabrunnen.

Zum dritten Mal fand der Vikkes Cup auf dem Kleinfeld am Victoria Brunnen statt und es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Sieger wurde zum ersten Mal der Gastgeber SC Lahnstein 09.

Man spielte in 2 Vierergruppen und der FCL wurde in seiner Gruppe etwas unglücklich Dritter.
 

1. FCL - SC Lahnstein09: 0:1

Der FCL spielte ein 3-2-1 und stand im Gegensatz zum eigenen Turnier vor einer Woche hinten sicher und hatte einige Einschussmöglichkeiten, die allerdings ungenutzt blieben.

Und so kam es wie es kommen musste. Ein Distanzschuss vom Gegner durch die Hosenträger von Torwart Hamann und man verlor das erste Spiel mit 1:0.

 

1. FCL - RW Koblenz: 1:1

Gegen Titelverteidiger von Rot Weiß Koblenz stand der FCL unter Zugzwang. Man musste gewinnen, um die Chance auf das Halbfinale zu wahren. Der FCL kämpfte und versuchte alles und ging auch verdient 1:0 in Führung. Nach langer verletzungsbedingter Pause gab Stürmer Harald Kadenbach sein Tor Debüt und traf zum zwischenzeitlichen 1:0. Letztendlich reichte es nur zu einem 1:1-Unentschieden.

Tor: H. Kadenbach

 

1. FCL - SV Braubach 1:2

Mit einem Sieg von 2 Toren Unterschied hatte man noch die Chance, ins Halbfinale einzuziehen. Dementsprechend verkrampft spielte die Mannschaft auch. Man wollte das frühe Tor und war hinten offen. Braubach nutzte dies aus und ging mit 2:0 in Führung. Den Ehrentreffer für die ständig anrennenden Lahnsteiner erzielte Patrick Reiss.

Tor: P. Reiss
 

Insgesamt wäre mehr drin gewesen aber man agierte etwas glücklos und musste dieses Mal nach der Vorrunde die "Koffer packen".

Anschließend räuberte man noch ein wenig die Getränkevorräte und feierte gemeinsam den gelungenen dritten Vikkes Cup.

 

Spieldaten:

1. FC Lahnstein e.V.: U. Hamann - H. Eder, H. Kadenbach,  G. Heinz, S. Holzem, D. Birtel, P. Reiss, P. Raucher, R. Bersch, O. Asan